Segura GmbH
R+V Mietschutz für Dritte Slider Image

Mietschutz für Dritte

Mit Sicherheit mehr Kunden

Slider Image einfach flexibel werbewirksam Slider Image Mietschutz BASIC & COMFORT Sonderkonzept Gewerbekunden Attraktive Kostenvorteile Slider Image Vermieterschutz als Kundenservice Slider Image Jetzt informieren

Mietausfallversicherung für Immobilienmakler, Bauträger und Hausverwalter

Setzen Sie sich von Ihren Wettbewerbern gezielt mit erstklassigem Kundenservice ab und vergrößern Sie Ihr Vermarktungspotential indem Sie Ihren Kunden das bieten, was sie am meisten wünschen:
Umfassenden Schutz und Sicherheit für ihr vermietetes Wohneigentum.

Die R+V bietet exklusiv eine MietschutzPoliceBASIC sowie die bewährte reguläre MietschutzPolice (COMFORT) zu attraktiven Sonderkonditionen als Mietschutz für Dritte für Gewerbetreibende im Immobiliensektor:

BAUTRÄGER

IMMOBILIENMAKLER

HAUSVERWALTER

etc...

Eine hochwertige Mietausfall­versicherung ist unabdingbarer Bestandteil eines Rundum-­Sorglos-­Vermieter­pakets und ein zunehmend wichtiger Premium­service für erfolgreiche Akteure im Immobilienmarkt.

R+V Mietschutz für Dritte

Punkten Sie mit Qualität und Service und nutzen Sie den Mietschutz für Dritte als werbewirksamen Wettbewerbsvorteil!


So funktioniert der Mietschutz für Dritte

Rahmenvertrag beitreten

Sie schließen einmalig und unverbindlich einen Rahmenvertrag mit der R+V Allgemeine Versicherung AG. Von uns bekommen Sie dazu alle notwendigen Informationen zu den Versicherungsbeiträgen, Versicherungs­bedingungen sowie die Vertragsunterlagen.

Ein gültiger Rahmenvertrag ist Grundlage und Voraussetzung, um Ihren Kunden Versicherungs­schutz anzubieten.

Vertragsmaterial erhalten

Nach Unterzeichnung des Rahmenvertrags erhalten Sie von uns die Beitrittsformulare, werbewirksames Vertragsmaterial und druckfertige Flyer mit Ihrem Logo, Adresse und Firmennamen. Selbstverständlich berücksichtigen wir Sonderwünsche und kümmern uns um optionale Dienstleistungen wie z.B. professionellen Druck.

MietschutzPolicen abschließen

Versicherungs­schutz entsteht durch Einschluss eines Kunden in den Rahmenvertrag mit der Beitritts­erklärung. Sie wählen den gewünschten Versicherungs­umfang sowie die Laufzeit und senden die ausgefüllte -auch vom Kunden- unterschriebene Beitritts­erklärung zurück an uns.

Ihr Kunde erhält den Versicherungsschein und Sie erhalten die Beitragsrechnung. Damit werden Sie beitragspflichtiger Versicherungsnehmer, Ihr Kunde begünstigte Person/ versicherter Vermieter.

Die Versicherung endet automatisch am Ende der vereinbarten Laufzeit. Und im Schadensfall wendet sich Ihr Kunde direkt an die R+V oder uns. Sie haben selbstverständlich nach Vertragsabschluss keinerlei Betreuungsaufwand. In nur wenigen Minuten schließen Sie so für Ihre Kunden eine MietschutzPolice ab.

GUT ZU WISSEN: Auch der Einschluß eines Kundenbestands als Ganzes ist möglich. Kontaktieren Sie uns für ein attraktives Angebot!

Auf einen Blick

Attraktive Sonder­konditionen
Günstige Versicherung­beiträge, vereinfachtes Antrags­verfahren, automatischer Vertragsablauf ohne Betreuungsaufwand

Viele Tarifoptionen
Passender Versicherungs­schutz für jede Objektgröße und Kunden

Hoher Vermarktungs­wert
Positive Außenwirkung durch das Serviceplus an Qualität und Sicherheit

Individualisiertes Werbematerial
Individualisiertes Vertrags- und Werbematerial mit Ihrem Logo und Namen zur Weitergabe an Ihre Kunden

Hochwertiger Versicherungs­schutz
Die R+V steht für höchste Produkt­qualität, bewährten Service und ist verlässlicher Partner im Schadensfall


Der Versicherungs­schutz

Vom Studentenstudio bis luxuriösen Einfamilienhaus steht Ihnen von BASIC bis COMFORT eine Palette maßgeschneiderter Versicherungs­optionen zur Verfügung:

Die bewährte reguläre R+V MietschutzPolice (COMFORT) als klassische Mietausfallversicherung schützt umfassend und zuverlässig vor Mietausfällen, entgangenen Mieteinnahmen und Sachschäden. Bei rechtlichen Fragen wendet sich der versicherte Vermieter an die kostenlose Anwaltshotline. Sie können zwischen Versicherungssummen von 5.000€, 10.000€, 15.000€ und 20.000€ wählen.

Die MietschutzPolice BASIC bietet die R+V exklusiv nur im Rahmen des Mietschutz für Dritte an. Als solide Mietausfallversicherung bietet Sie Ihrem Kunden Schutz vor Mietausfall, nicht jedoch vor entgangenen Mieteinnahmen und Sachschäden. Die Versicherungssumme beträgt 4.000€ und eignet sich daher ganz besonders für kleinere Wohneinheiten.

Detaillierte Informationen zu Versicherungs­umfang, Sonderkonditionen, Kosten und Funktionsweise des Mietschutz für Dritte erhalten Sie kostenlos und unverbindlich auf Anfrage.


Vertragdetails

Rahmen­vertrag

Ein gültiger Rahmenvertrag zwischen Ihnen und der R+V Allgemeine Versicherung AG ist Grundlage und Voraussetzung, um Ihre Kunden mit einer MietschutzPolice der R+V zu schützen.

Und so schließen Sie den Rahmenvertrag mit der R+V in nur 3 Schritten ab:

Informationspaket mit Vertragsunterlagen anfordern

Rahmenvertrag und SEPA-Lastschriftmandat fertig ausfüllen und unterschreiben

Zurück per E-Mail, Fax oder Post an uns

Sobald Sie den gegengezeichneten Vertrag von der R+V erhalten haben und von uns alle erforderlichen Vertragsunterlagen, können Sie in nur wenigen Minuten maßgeschneidert MietschutzPolicen für Ihre Kunden mit der sogenannten Beitritts­erklärung abschließen.

Fordern Sie jetzt den Rahmenvertrag und Informationen zu Versicherungsbeiträgen und Versicherungs­bedingungen unverbindlich und kostenlos bei uns an.

Beitritts­erklärungen

Mit der Beitritts­erklärung schließen Sie einen Kunden in Ihren Rahmenvertrag ein und er erhält Versicherungs­schutz, wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind.

Dabei füllen Sie die jeweilige Beitritts­erklärung (BASIC oder COMFORT) mit den Daten des zu versichernden Vermieters und der zu versichernden Wohneinheit aus, wählen die gewünschte Laufzeit -und im Fall der COMFORT noch die gewünschte Versicherungs­summe- und senden das Formular zurück an uns. Die R+V sendet kurzfristig den Versicherungs­schein an Ihren Kunden – auf Wunsch natürlich auch an Sie zur Weitergabe.

Folgende Voraussetzungen gelten für den Versicherungs­schutz:

Die versicherte Wohneinheit liegt in Deutschland und wird ausschließlich zu Wohnzwecken vermietet

BEI NEUEN MIETVERHÄLTNISSEN: Der Versicherungs­schutz gilt ab Einschluss in den Rahmenvertrag, wenn (1) die Bonität des neuen Mieters z.B. durch Wirtschaftsauskunft, Einkommensnachweise oder eine MietkautionsBürgschaft festgestellt wurde (2) eine förmliche Übergabe mit Übergabeprotokoll erfolgte und (3) es sich um kein Untermietverhältnis handelt.
Wurde die Bonität des Mieters nicht geprüft, dann gilt Versicherungs­schutz nach einer Wartezeit von 3 Monaten, wenn der Mieter alle Verpflichtungen aus dem Mietverhältnis soweit ordnungsgemäß erfüllt hat.

BEI BESTEHENDEN MIETVERHÄLTNISSEN: Der Versicherungs­schutz gilt ab Einschluss in den Rahmenvertrag, wenn (1) der ungekündigte Mietvertrag schon länger als 6 Monate besteht, (2) eine förmliche Übergabe mit Übergabeprotokoll erfolgte und (3) es sich um kein Untermietverhältnis handelt. Zudem muss der Mieter seine Verpflichtungen aus dem Mietverhältnis ordnungsgemäß erfüllt haben.
Besteht der Mietvertrag seit weniger als 6 Monaten, dann gelten 3 Monate Wartezeit bei den ansonsten gleichen übrigen Voraussetzungen.

Alle Details zum Versicherungs­schutz wie Voraussetzungen, den Versicherungs­fall, den Versicherungs­umfang, Leistungen und Obliegen­heiten stehen im Merkblatt für den Versicherten Vermieter, das Sie als Anlage im Rahmenvertrag einsehen können und in der jeweiligen Fassung (COMFORT, BASIC) vor Unterzeichnung der Beitritts­erklärung Ihrem Kunden bitte aushändigen.

Laufzeiten & Kündigung

RAHMENVERTRAG

Der Rahmenvertrag zwischen Ihnen und der R+V läuft für ein Jahr und verlängert sich jeweils automatisch um ein weiteres Jahr, wenn nicht dem jeweils anderen Vertragspartner spätestens drei Monate vor Ablauf eine Kündigung in Textform zugegangen ist.

Da ein gültiger Rahmenvertrag Voraussetzung und Grundlage für Beitritts­erklärungen ist, dürfen nach Ende des Rahmenvertrags keine weiteren Kunden mehr durch Beitritt eingeschlossen werden. Selbstverständlich werden bereits abgeschlossene MietschutzPolicen bis zum Ende ihrer vereinbarten Vertragslaufzeit fortgeführt, auch wenn der Rahmenvertrag vorher enden sollte.

MIETSCHUTZPOLICEN

Sie können MietschutzPolicen mit Laufzeiten von 1 bis maximal 10 Jahren abschliessen und damit den Versicherungs­umfang auch hinsichtlich der gewünschten Laufzeit flexibel an Ihren Kunden anpassen.

Der jeweilige Versicherungsvertrag endet am Ende der gewählten Laufzeit automatisch. Es ist keine Kündigung erforderlich.

Weitere Details und alle Versicherungs­bedingungen finden Sie im Rahmenvertrag, sowie im Merkblatt für den Versicherten Vermieter, die Sie als Informationspaket hier bei SeguraDirekt.de unverbindlich anfordern können.

Beitrag& Leistungshöhe

LEISTUNGSHÖHE

Im Rahmen des Mietschutz für Dritte stehen Ihnen 5 Versicherungs­optionen mit den folgenden Versicherungssummen zur Verfügung: Für die Mietschutz COMFORT 5.000€, 10.000€, 15.000€ oder 20.000€ sowie für die Mietschutz BASIC feste 4.000€.

Diese für die versicherte Wohneinheit je nach Versicherung bzw. Versicherungs­umfang gewählte Versicherungssumme steht dabei im Schadensfall Ihrem Kunden als Höchstentschädigung für alle Schadenspositionen zusammen insgesamt einmal zur Verfügung. Vom ersatzfähigen Schaden wird bei der COMFORT ein Selbstbehalt von 3 Monatskaltmieten, bei der BASIC von 1 Monatskaltmiete einbehalten, was in der Regel durch die Mietkaution abgedeckt ist.

Macht der Mieter gegen die vor Gericht erhobenen Ansprüche Einwendungen, Einreden oder Gegenansprüche geltend, leistet R+V auf Antrag eine Vorbehaltszahlung in Höhe von 50% des ansonsten ersatzfähigen Schadens abzüglich der halben Selbstbeteiligung.

R+V leistet direkt an Ihren Kunden, den versicherten Vermieter.

VERSICHERUNGSBEITRAG

Mit einer Beitritts­erklärung schließen Sie einen Kunden in Ihren Rahmenvertrag ein und werden damit beitragspflichtiger Versicherungsnehmer.

Die Zahlung des Versicherungsbeitrags erfolgt einmalig und im Voraus für die gesamte gewählte Laufzeit (1- 10 Jahren) der jeweils beantragten Versicherung per SEPA-Lastschriftmandat.

Die Höhe der im Vergleich zu privat deutlich reduzierten Jahresbeiträge entnehmen Sie bitte unserem kostenlosen Informationspaket, das Sie hier bei SeguraDirekt.de anfordern können.

Übrigens: Es können auch Kundenbestände als Ganzes ohne Aufschlüsselung der einzelnen Mietverhältnisse versichert werden. Die Anzahl der zu versichernden Wohnungen sowie individuelle Faktoren ergeben als maßgeschneiderte Lösung Ihren persönlich ermittelten Jahresbeitrag. Kontaktieren Sie uns, damit wir Ihnen gemeinsam mit der R+V ein attraktives Angebot machen dürfen!

Weitere Details und alle Versicherungs­bedingungen finden Sie im Rahmenvertrag, sowie im Merkblatt für den Versicherten Vermieter, die Sie als Informationspaket hier bei SeguraDirekt.de unverbindlich anfordern können.

Versicherungs­bedingungen

Die Leistungsvoraussetzungen und der Umfang des Versicherungs­schutzes Ihres Kunden, sowie die Voraussetzungen, Bedingungen und Grundlagen um Versicherungs­schutz für einen Kunden beantragen zu können, ergeben sich hauptsächlich aus dem Merkblatt für den versicherten Vermieter und dem Rahmenvertrag.

Sie können diese Dokumente als Informationspaket hier bei SeguraDirekt.de unverbindlich und kostenlos anfordern. Gerne stehen wir Ihnen auch für alle weiteren Fragen rund ums Thema Mietschutz für Dritte zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns!

Häufige Fragen zum Mietschutz für Dritte

Fragen zum Rahmenvertrag

Ja, der Abschluss des Rahmenvertrags ist kostenlos und unverbindlich. Er ist Grundlage und Voraussetzung dafür, Ihren Kunden Versicherungs­schutz anbieten zu können. Beitragspflicht und damit Kosten für Sie entstehen erst durch anschließenden Einschluss eines Kunden in den bestehenden Rahmenvertrag. Dazu erhalten Sie nach Abschluss des Rahmenvertrags von uns entsprechende Beitrittsformulare und Vertragsmaterial. Durch den Rahmenvertrag selbst entsteht weder eine Pflicht zur Aufnahme von Kunden noch Vorgaben für irgendwelche Mindestvertragsmengen, sondern er enthält lediglich die Bedingungen und Voraussetzungen für den anschließenden kostenpflichtigen Einschluss von Kunden.
Lassen Sie sich hier den Rahmenvertrag und weitere Informationen unverbindlich zusenden oder kontaktieren Sie uns für alle Fragen zum Konzept Mietschutz für Dritte.
Der Rahmenvertrag läuft für ein Jahr und verlängert sich jeweils automatisch um ein weiteres Jahr, wenn nicht dem jeweils anderen Vertragspartner spätestens drei Monate vor dem Ablauf eine Kündigung in Textform zugegangen ist. Nach Ende des Rahmenvertrags dürfen keine weiteren Kunden mehr durch Beitritt eingeschlossen werden. Der Versicherungs­schutz für die vor Rahmenvertragsende eingeschlossenen Kunden besteht jedoch selbstverständlich weiter bis zum Ablauf der jeweils beantragten individuellen Vertragslaufzeit.
Versicherungs­schutz für einen Kunden beantragen Sie, indem Sie ihn durch die Beitritts­erklärung in Ihren Rahmenvertrag einschließen. Sie erhalten von uns dazu als pdf-Formulare die Beitritts­erklärung für die MietschutzPolice COMFORT und die Beitritts­erklärung für die MietschutzPolice BASIC, die Sie je nach gewünschtem Versicherungs­schutz für den jeweiligen Kunden entsprechend ausfüllen. Ein Musterexemplar einer Beitritts­erklärung finden Sie zu Ihrer Information als Anlage im Rahmenvertragswerk. Sie können sich hier kostenlos und unverbindlich den Rahmenvertrag mit weiteren Informationen per E-Mail oder Post zusenden lassen.
Vor Unterschrift unter die Beitritts­erklärung müssen Sie dem Vermieter das entsprechende Merkblatt für den Versicherten Vermieter und die Datenschutzerklärung aushändigen. Sie erhalten diese Vertragsunterlagen für Ihre Kunden übersichtlich und personalisiert von uns in einem einzigen Dokument je einmal für die COMFORT und die BASIC.
Die ausgefüllte und von Ihnen und dem Vermieter unterschriebene Beitritts­erklärung schicken Sie dann per E-Mail, Fax oder Post zurück an uns.
Der Vermieter (auf Wunsch natürlich auch Sie selbst zur Weitergabe an Ihren Kunden) erhält den Versicherungsschein per Post direkt von der R+V und Sie erhalten von der R+V die Rechnung für den Versicherungsbeitrag, der per Lastschriftmandat eingezogen wird.
Damit haben Sie nur wenige Minuten Aufwand, um einem Kunden Versicherungs­schutz zu bieten, denn die anschließende Vertragsbetreuung z.B. im Schadensfall erfolgt selbstverständlich durch SeguraDirekt.de und R+V.
Sie sind Mietverwalter/ Hausverwaltung und wollen Ihren Kundenbestand als Ganzes versichern? Wir haben spezielle Konditionen und Möglichkeiten für Bestandsversicherungen. Sprechen Sie uns an!
Selbstverständlich sollen Sie mit dem Mietschutz für Dritte offensiv werben können und sich positiv bei Ihren Kunden positionieren. Deshalb stellt SeguraDirekt.de Ihnen exklusiv und neu entsprechend hochwertig gestaltetes Werbematerial zur Verfügung. Standardmäßig und kostenlos erhalten Sie mit Ihrem Logo, Adresse und Firmennamen personalisierte Kunden-Flyer je für die COMFORT und die BASIC als pdf-Dokumente zur Ihrer weiteren freien Verwendung. Ebenso erhalten Sie als pdf-Dokumente das für Ihre Firma personalisierte und übersichtlich in einem Dokument zusammengefasste Vertragsmaterial „Merkblatt für den Versicherten Vermieter“ je für die COMFORT und die BASIC. Ihre Beitritts­erklärungen für die COMFORT und BASIC können Sie benutzerfreundlich sowohl am PC ausfüllen oder auch manuell in wenigen Minuten.
Wir senden Ihnen gerne Musterexemplare dieser Dokumente/ Formulare zu!
Gerne organisieren wir auch als optionale Dienstleistung den professionellen Druck von Flyern, konzipieren zusätzliches Material und berücksichtigen Ihre Sonderwünsche und Interessen.
Kontaktieren Sie uns! Wir helfen Ihnen, Ihre Vorteile und Nutzen aus dem Mietschutz für Dritte zu maximieren!
Durch die Beitritts­erklärung schließen Sie einen Kunden in Ihren Rahmenvertrag ein und werden damit beitragspflichtiger Versicherungsnehmer. Die Zahlung des Versicherungsbeitrags erfolgt einmalig und im Voraus für die gesamte gewählte Laufzeit (1- 10 Jahren) des jeweils beantragten Vertrags per SEPA-Lastschriftmandat. Weitere Informationen zu den Sonderkonditionen und Höhe der Jahresbeiträge erhalten Sie in unserem kostenlosen und unverbindlichen Informationspaket, das Sie hier anfordern können.
Nein. Beim Konzept Mietschutz für Dritte können Sie als beitragspflichtiger Versicherungsnehmer im Gegensatz zum direkten Versicherungsantrag durch den Vermieter selbst, Ihre kostenpflichtig abgegebene Beitritts­erklärung nicht mehr widerrufen. Auch der versicherte Vermieter kann als begünstigte Person nicht widerrufen, da ihm durch den Versicherungs­schutz ja keine Kosten entstehen.
Das Konzept Mietschutz für Dritte der R+V Allgemeine Versicherung AG speziell für Gewerbetreibende im Immobiliensektor ist kein exklusives Produkt der SeguraDirekt.de.
Exklusiv bei SeguraDirekt.de ist jedoch das umfangreiche Servicepaket mit personalisiertem Werbematerial, vereinfachtem Antragsprozess und den Möglichkeiten individueller Ausgestaltung für Ihre speziellen Bedürfnisse und Wünsche.
Die MietschutzPolicen der R+V sind wertvoller Bestandteil eines Rundum-Sorglos-Vermieterpakets und ein wichtiger Premiumservice für erfolgreiche Akteure im Immobilienmarkt.
Erst wenn Sie den Mietschutz für Dritte aber auch clever vermarkten und sich damit bei Ihren Kunden positiv positionieren, profitieren Sie umfassend von den Möglichkeiten, die das flexible Versicherungskonzept der R+V eröffnet. Wir bieten Ihnen dazu das notwendige Material und professionelle Unterstützung, damit Sie Ihr Vermarktungspotential maximieren können.

Fragen zum Versicherungs­schutz

Vom kleinen Studentenstudio bis zum luxuriösen Penthouse steht Ihnen von BASIC bis COMFORT eine Palette von fünf maßgeschneiderten Versicherungs­optionen der R+V zur Verfügung. Damit passen Sie individuell Ihre Kosten und den Versicherungs­umfang Ihrem jeweiligen Kunden an:
Bei der R+V MietschutzPolice (COMFORT) haben Sie 4 Tarifoptionen mit den Versicherungssummen 5.000€, 10.000€, 15.000€ und 20.000€. Die COMFORT schützt umfassend und zuverlässig vor Mietausfällen, entgangenen Mieteinnahmen (für die Dauer der Renovierung), erstattet die Kosten von Sachschäden bis zur vereinbarten Versicherungssumme und hat ein großes Leistungs- und Servicepaket. Die MietschutzPolice BASIC bietet die R+V exklusiv nur im Rahmen des Mietschutz für Dritte an. Als solide Mietausfallversicherung schützt Sie vor Mietausfall, nicht jedoch vor entgangenen Mieteinnahmen und Sachschäden. Die Versicherungssumme beträgt feste 4.000€ und eignet sich daher ganz besonders für kleinere Wohneinheiten. Damit stehen Ihnen insgesamt 5 Optionen für Versicherungsschutz zur Verfügung. Sie müssen nur entscheiden, über welche Laufzeit (1-10 Jahre) der Vertrag gehen soll.

Detaillierte Informationen zu Versicherungs­umfang, Sonderkonditionen, Kosten und Funktionsweise des Mietschutz für Dritte erhalten Sie kostenlos und unverbindlich auf Anfrage.

Ja. Es können auch Kundenbestände als Ganzes ohne Aufschlüsselung der einzelnen Mietverhältnisse versichert werden. Dies bietet sich z.B. für Hausverwalter an, die ihr Servicespektrum erweitern wollen oder sich im Premiummarkt positionieren. Selbstverständlich werden in diesem Fall für Ihren Jahresbeitrag Anzahl und Risikomerkmale der zu versichernden Wohnungen sowie individuelle Faktoren für eine attraktive maßgeschneiderte Lösung berücksichtigt. Kontaktieren Sie uns, damit wir Ihnen gemeinsam mit der R+V ein Angebot machen dürfen!
Ja. Exklusiv und neu ist auch der Einschluss in einen Rahmenvertrag von bereits bestehenden Mietverhältnissen möglich. Wohneinheiten mit bereits bestehendem Mietvertrag haben Versicherungs­schutz ab dem Tag des Einschlusses, wenn der Mietvertrag schon länger als 6 Monate bestand, ungekündigt ist und der Mieter seinen Verpflichtungen bisher ordnungsgemäß nachgekommen ist. Zudem muss eine förmliche Übergabe der Wohnung mit Übergabeprotokoll stattgefunden haben. Besteht der Mietvertrag seit weniger als 6 Monaten entsteht Versicherungs­schutz nach einer Wartezeit von 3 Monaten.
Weitere Details und Voraussetzungen für Versicherungs­schutz finden Sie im Merkblatt für den versicherten Vermieter. Das kostenlose und unverbindliche Informationspaket zum Mietschutz für Dritte enthält auch dieses Merkblatt.
Nein. Die MietschutzPolicen der R+V sind rein für Mietobjekte konzipiert, die zu Wohnzwecken an privat vermietet werden.
Sie haben Interesse an Versicherungen für gewerblich vermietete Objekte? Kontaktieren Sie uns!
Selbstverständlich sollen Sie mit den Versicherungsverträgen Ihrer Kunden keinerlei Folgeaufwand haben. Sie schließen einmalig und aufwandsarm durch die Beitritts­erklärung den gewünschten Versicherungs­schutz für einen Kunden ab und händigen ihm gleichzeitig alle notwendigen Unterlagen aus. Sobald Sie die Beitritts­erklärung an uns weitergegeben haben brauchen Sie sich um nichts mehr zu kümmern: Wir überprüfen den Antrag auf Vollständigkeit, geben ihn weiter an die R+V und der Kunde erhält seinen Versicherungsschein kurze Zeit später direkt von der R+V. Auf Wunsch kann der Versicherungsschein aber natürlich auch Ihnen zugestellt werden, wenn Sie diesen Ihrem Kunden lieber selber übergeben wollen. Im Schadensfall wendet sich der Kunde entweder an uns oder auch direkt an die R+V, er findet dazu alle notwendigen Kontaktdaten in seinen Unterlagen zur MietschutzPolice.
Sie können für jeden Vertrag eine individuelle Laufzeit von 1 bis maximal 10 Jahren wählen und damit den Versicherungs­umfang auch hinsichtlich der gewünschten Laufzeit flexibel an Ihren Kunden anpassen. Der jeweilige Versicherungsvertrag endet dann am Ende der gewählten Laufzeit automatisch und ohne notwendige Kündigung. Selbstverständlich laufen die von Ihnen durch Beitritts­erklärung abgeschlossenen MietschutzPolicen auch dann bis zum Ende der vereinbarten Vertragslaufzeit, wenn Ihr Rahmenvertrag mit der R+V vorher endet. Sie können nach Ende des Rahmenvertrags lediglich keine neuen Kunden mehr versichern. Bereits bestehende Verträge werden natürlich fortgeführt.
Zur Vertragsvereinfachung endet die Versicherung Ihres Kunden am Ende der gewählten Vertragslaufzeit automatisch und ohne notwendige Kündigung von Ihrer Seite. So haben Sie weder unzumutbaren Betreuungsaufwand noch unbeabsichtigte Folgekosten wegen womöglich nicht rechtzeitig erfolgter Kündigungen.
Der mit Ihnen als Versicherungsnehmer abgeschlossene Vertrag endet automatisch zum vereinbarten Zeitpunkt. Kurz vor Laufzeitende werden wir gegebenenfalls und nur nach Einwilligung des Vermieters über Möglichkeiten attraktiver Anschlussversicherungen informieren, die der Vermieter dann auf Wunsch in seinem Namen und auf seine Rechnung abschließen kann.
Nein. Der Versicherungsvertrag läuft auf die in der Beitritts­erklärung angegebene Wohnung und den dort angegebenen Vermieter. Bei Verkauf der Wohnung endet der Versicherungsvertrag und Sie bekommen evtl. zu viel bezahlten Beitrag erstattet. Ein Wohnungsverkauf ist der R+V oder uns vom Vermieter daher anzuzeigen.
Im Gegensatz zu den R+V MietschutzPolicen privater Versicherungsnehmer, muss bei den Verträgen, die Sie über den Mietschutz für Dritte für Ihre Kunden abschließen, ein Mieterwechsel nicht gemeldet werden. Mieterdaten werden beim Mietschutz für Dritte grundsätzlich nicht erhoben, auch um den Vertragsaufwand für Sie möglichst gering zu halten. Versicherungs­schutz entsteht, wenn für den unbenannten Mieter bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind. Erfüllt auch der neue Mieter diese Voraussetzungen, besteht weiter unvermindert Versicherungs­schutz, ansonsten kann u.U. eine Wartezeit von 3 Monaten bis zum erneuten Versicherungs­schutz anfallen.
Welches genau die Voraussetzungen für Versicherungs­schutz sind, können Sie in den Vertragsdetails zum Mietschutz für Dritte hier auf unserer Webseite nachlesen, sie stehen auch im Merkblatt für den Versicherten Vermieter.
Im Schadensfall wendet sich Ihr Kunde direkt an uns oder an die R+V. Das Formular zur Schadensmeldung erhält Ihr Kunde mit seinen Vertragsunterlagen oder natürlich auch jederzeit bei SeguraDirekt.de. Die ausgefüllte Schadensmeldung sendet Ihr Kunde per Fax, E-Mail oder Post zurück an die R+V zusammen mit weiteren Unterlagen wie Mietvertrag, Mahn- oder Kündigungsschreiben und sonstigem Schriftverkehr mit dem Mieter. Nach Prüfung des Schadensfalls wird die Versicherungsleistung in vereinbarter Höhe von der R+V dann ohne Umweg an Ihren Kunden ausgezahlt.

Das Konzept auf einen Blick

Sie erhalten von uns das Rahmenvertragswerk, schließen den Rahmenvertrag mit der R+V ab, bekommen von uns werbewirksames Vertragsmaterial und können ab sofort Ihre Kunden versichern.

Ein Kunde erhält Versicherungs­schutz indem er durch die Beitritts­erklärung in Ihren Rahmenvertrag eingeschlossen wird. Ein Muster­exemplar einer Beitritts­erklärung enthält das Rahmen­vertragswerk.

Vor Unterschrift unter die Beitritts­erklärung erhält der Vermieter von Ihnen das Merkblatt für den Versicherten Vermieter und die Datenschutz­erklärung der R+V.

Die ausgefüllte und von Ihnen und dem Vermieter unterschriebene Beitritts­erklärung schicken Sie zurück an uns.

Ihr Kunde (der versicherte Vermieter) erhält den Versicherungs­schein und Sie erhalten von der R+V die Rechnung für den Versicherungs­beitrag, der per Lastschrift eingezogen wird.

Ohne Folgeaufwand und in nur wenigen Minuten schließen Sie so für Ihren Kunden eine MietschutzPolice ab. Die Vertrags­betreuung z.B. im Schadens­fall erfolgt durch SeguraDirekt.de und die R+V.


Warum Mietschutz für Dritte?

Eine hochwertige Mietausfallversicherung ist unabdingbarer Bestandteil eines Rundum-Sorglos-Vermieterpakets und ein wichtiger Premiumservice für erfolgreiche Akteure im Immobilienmarkt.

Sie signalisieren Ihrem Kunden, dass Sie seine Sorgen als Vermieter ernst nehmen, bieten Kapitalanlegern Investitionsschutz für den Fall der Fälle, sichern die Mieteinnahmen, schützen vor finanziellen Verlusten und stellen Ihrem Kunden mit der renommierten R+V Versicherung einen seriösen, bewährten Versicherungspartner zur Seite.

Und indem Sie Ihrem Kunden wertvollen Schutz und Sicherheit für sein Wohneigentum bieten, setzen Sie sich durch cleveren Kundenservice von Ihren Wettbewerbern ab.

Selbstverständlich sollen Sie deshalb den Mietschutz für Dritte vor allem zu Ihrer eigenen Werbung nutzen und sich damit bei Ihren Kunden positiv positionieren. SeguraDirekt.de unterstützt Sie dabei mit einem geeigneten Servicepaket und vervollständigt so durch den kundenorientierten Vermarktungsansatz das flexible Versicherungskonzept der R+V.

Mit dem Mietschutz für Dritte profitieren Sie schon mit kleinem Budget von den Möglichkeiten dieser werbewirksamen Kundendienstleistung. Erweitern Sie Ihr Servicespektrum um einen wichtigen Bestandteil!


Das Bestellerprinzip als Chance

Seit dem 01. Juni 2015 gilt in Deutschland im Vermietungsmarkt das sogenannte Bestellerprinzip. War bisher zur Mietersuche ein Makler eingeschaltet, so musste in aller Regel der Mieter die Maklercourtage zahlen. Diese betrug nicht selten den gesetzlichen Höchstbetrag von zwei Nettomonatskaltmieten plus MWSt.

Durch das Bestellerprinzip wurde diese weithin übliche Praxis komplett auf den Kopf gestellt. Es trägt nun derjenige die Kosten, auf dessen Initiative hin der Makler tätig wird. "Wer bestellt, bezahlt" - und das ist im überwiegenden Fall eben der Vermieter.

Das hat in kurzer Zeit zu einem großen Umbruch im Vermittlermarkt geführt. Nicht nur versuchen viele Vermieter die Vermittlungsprovision naturgemäß zu vermeiden. Die geringere Nachfrage und höhere Preissensibilität lässt die Maklercourtage zudem deutlich einbrechen. Ulrich Ropertz, Geschäftsführer des Deutschen Mieterbundes schätzt, dass die Honorare schon kurz nach Einführung des Bestellerprinzips spürbar auf das nur noch 1 bis 1,5-fache der Nettomonatsmiete zurückgegangen sind. Auch der vom Statistikamt ermittelte Preisindex für den Posten „Maklergebühr für Miete von Wohnung oder Haus“ brach von Mai auf Juni 2015 um fast 50% ein und verharrt seitdem auf niedrigem Niveau.

Das sind in der Tat dramatische Veränderungen.

Allerdings zeigt sich aber auch: Es sind vor allem Makler mit geringer Qualität und Kompetenz betroffen und massiv in ihrer Existenz bedroht. Und damit ist die derzeitige Marktbereinigung auch eine große Chance.

Denn es besteht durchaus weiter Bedarf an hochwertiger Unterstützung bei der Suche nach einem Mieter. Wer einen Mieter sucht, sollte sich mit Mietrecht auskennen, muss die Wohnung z.B. mit einem aussagekräftigen Exposé gezielt vermarkten, Wohnungsbesichtigungen organisieren, die Bonität des potentiellen Mieters prüfen und -gerade auch angesichts der neuen Mietpreisbremse- eine angemessene, marktkonforme Miete festlegen.

Wenn der Vermieter dann zusätzlich noch weit entfernt von der zu vermietenden Wohnung wohnt und keine Zeit in die Suche investieren kann, dann wird er relativ schnell professionelle Hilfe suchen. Da er diese Dienstleistung aber nun selber zahlen muss, wird er viel größeren Wert auf Qualität und Service legen und die Ansprüche von Vermietern an die Vermittlungsdienstleistung nehmen ganz sicher deutlich zu.

So ist das Bestellerprinzip die große Chance für seriöse Immobilienmakler. Sie können sich durch herausragenden Kundenservice, hohe Qualität und maßgeschneiderte Angebote im bereinigten Markt langfristig positionieren und davon profitieren, dass Vermieter einen Premiumservice jetzt auch endlich honorieren werden.


Vermieterschutz als Kundenservice

Als Dienstleister und Akteur im Immobilienmarkt müssen Sie gegen mitunter große Konkurrenz und unter hohem Wettbewerbsdruck versuchen, Kunden aktiv für sich und Ihr Produkt zu gewinnen. Auch wenn der Markt gerade boomt, wird ein potentieller Kapitalanleger kaum wahllos mehrere Objekte irgendwelcher Bauträger erwerben, sondern Sie müssen ihn schon von sich und Ihrer Qualität überzeugen. Ein Vermieter, der seit neuestem für die Vermittlung eines Mieters selber zahlen muss, wird sehr genau hinschauen, wen er mit dieser Dienstleistung beauftragt. Und als Hausverwalter können Sie nur auf Basis zufriedener Bestandskunden und einem überzeugenden Gesamtpaket aktiv neue Kunden akquirieren und Ihren Bestand halten.

Kunden achten zwar auf Kosten, aber gerade seriöse Vermieter zunehmend und gezielt auf hohe Qualität, womit ein Premiumservice mit dem Fokus auf echte Kundenbedürfnisse immer wichtiger wird.

Denn auch im Immobiliensektor gilt – der Kunde ist König. Und dieser Kunde hat als Vermieter eine große, noch nicht mal unbegründete Angst vor Mietverlusten. Ob nun die Mieteinnahmen eine Hypothek abzahlen, Teil der Rentenplanung sind oder maßgeblich zum Lebensunterhalt beitragen, viele Vermieter können mehrere Monate ausstehende Mietzahlungen finanziell nicht auffangen und werden dann selbst in ihrer Existenz bedroht.

Wenn Sie diese Ängste ernstnehmen und mindern, machen Sie Vermieterschutz aktiv zu einem Teil Ihres Kundenservice. Durch die große Bandbreite der Versicherungs­optionen des Mietschutz für Dritte können Sie dieses innovative Marketinginstrument individuell an Ihr Budget, den jeweiligen Kunden und Ihren aktuellen Vermarktungsbedarf anpassen. Mit dem Mietschutz für Dritte erweitern Sie so völlig flexibel und je nach Bedarf Ihr Servicespektrum um eine wichtige Komponente.


Vertragspartner R+V

Die R+V Versicherung AG ist eine der größten Versicherungsgesellschaften Deutschlands. Als Mitglied der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken steht die R+V für Stabilität, Sicherheit, Erfahrung und Kompetenz. Regelmäßig bewerten Kunden besonders positiv das hohe Serviceniveau mit guter Erreichbarkeit, kurzen Wartezeiten und unbürokratischer Regulierung. Mit einer MietschutzPolice der R+V bieten Sie Ihren Kunden höchste Produktqualität und einen verlässlichen Partner im Schadensfall.